Nightlife…

Gestern Abend verfolgten Desi und ich das Ziel, die umliegenden Rooftopbars zu erkunden. (Desi ist eine auch nicht mehr ganz junge Mitstudentin aus der Schweiz.) In der Latitude Lounge befindet sich die Dachterrasse ’nur‘ im 12. Stockwerk. Die Preise der Drinks sind hoch, die Gläser dagegen eher klein:


Aus diesem Grund besuchten wir später noch die Sky Lounge. Dort kann man gemütlich um ein riesiges Gasfeuer sitzen, die Lichter der Stadt beobachten und dabei Drinks in ‚erwachsenengrösse‘ geniessen. Neben der Bar im 22. Stockwerk des Marriott Hotels, befindet sich der Petco Park. Dies ist ein Baseballstadion, in welchem gestern die San Diego Padres gegen die Detroit Tigers mit 1:0 gewonnen haben. Interessierte konnten das Spiel sowohl live, als auch auf einem überdimensionalen Bildschirm verfolgen. Scheinbar gibt es dort manchmal auch Konzerte. Dann sei der Platz über den Dächern mit Blick ins Stadion besonders begehrt, so sagte man mir. Schade, dass in den nächsten zwei Wochen hier kein Konzert stattfindet. 

Als wir kurz vor Mitternacht zurück in der Unterkunft waren, begann für das Partyvolk auf der Strasse erst die Nacht. Ich konnte trotz der Musik und dem Lärm von Mensch und Auto super schlafen. Man kann sich an alles gewöhnen und wie so oft im Leben ist vieles einfach nur eine Sache der Einstellung… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.